D-Nasen in den Royal Docks, London
28. Februar 2020
Ein Leitfaden für: D-Noses 'Geruchsrichtlinie
20 März 2020

Messung der Auswirkungen der Citizen Science

In einem previous postWir haben uns mit der Frage der Rolle der Citizen Science bei der Bekämpfung der Umweltverschmutzung befasst. Heute folgen wir diesem Thread und wundern uns über die Auswirkungen bürgerwissenschaftlicher Ansätze. Zuvor haben wir die Kluft zwischen den von den Behörden ergriffenen Maßnahmen und den tatsächlichen Bedürfnissen der Bürger erwähnt und die Grenzen traditioneller „Top-down“ -Ansätze hervorgehoben, bei denen Experten an der Spitze der politischen Leiter Entscheidungen treffen, die unter ihrer Autorität an die Bürger weitergegeben werden Reich. Wenn die Bürger dagegen die Mittel haben, zusammenzukommen und Maßnahmen zu ergreifen, fördern sie eineProst„Ansatz, selbst entscheiden und Maßnahmen der Behörden auf verschiedenen Ebenen leiten. Welche Auswirkungen haben bürgernahe Ansätze in der Praxis? Was sind die Ergebnisse der Förderung der Bürger als Wissenschaftler?

 

Wenn Sie daran denken, selbst an einem bürgerwissenschaftlichen Projekt teilzunehmen, sollten Sie sich diese Fragen ansehen. Ein kürzlich nationaler Konsensbericht Über das Lernen durch Citizen Science durch die 2018 veröffentlichten Nationalen Akademien der Wissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Medizin der Vereinigten Staaten werden mehrere Schlussfolgerungen zu den Vorteilen der Citizen Science für Wissenschaftler, Bürger und Gemeinschaften gezogen. Die Autoren argumentieren, dass Citizen Science, da es das Profil der an der Wissenschaft teilnehmenden Personen erweitert, ein "Weg zur Einführung neuer Prozesse, Beobachtungen, Daten und Erkenntnistheorien in die Wissenschaft" ist. Neben solchen Vorteilen für die Wissenschaft und die wissenschaftliche Gemeinschaft deuten die Erkenntnisse darauf hin, dass Bürger und Gemeinschaften von erheblichen Lerngewinnen im Zusammenhang mit wissenschaftlichen Praktiken sowie von „Inhalten, Identität, Daten und Argumenten“ profitieren. In dem Bericht wird insbesondere argumentiert, dass Citizen Science bei sorgfältiger Planung und absichtlicher Gestaltung die Selbstwirksamkeit des Einzelnen in der Wissenschaft unterstützen kann.

Obwohl dieser Bericht zu einer Reihe maßgeblicher Schlussfolgerungen gelangt, sind diese Ergebnisse vorläufig für die Überwachung der Auswirkungen der Citizen Science. Wichtige Datenlücken müssen noch geschlossen werden. Als die Nationale US-Akademien für Wissenschaft, Technik und Medizin legen nahe, dass die verfügbaren Daten häufig auf weiße Bevölkerungsgruppen der Mittel- und Oberschicht ausgerichtet sind. Außerdem werden bürgerwissenschaftliche Ansätze überwiegend für naturwissenschaftliche Projekte dokumentiert. Aber wie die Gemeinschaft für soziale Innovation Die Citizen Science geht weit über diese Bereiche hinaus, und einige ihrer Ergebnisse müssen noch aufgedeckt werden. Ausleihen ihre WorteDas Ausmaß, in dem Citizen Science gleichzeitig die "wissenschaftliche Kompetenz" der Bürger und die "soziale Kompetenz" der Wissenschaftler entwickelt, ist das Hauptanliegen der künftigen Forschung zu den Ergebnissen der Citizen Science.

Es gibt bereits mehrere Initiativen, um bessere Einblicke in die Vielfalt der Ergebnisse der Citizen Science zu erhalten. Unter ihnen die MIC Die Initiative (Messung der Auswirkungen von Citizen Science) bringt 6 europäische Partner zusammen, um Instrumente zu entwickeln, die unterschiedliche Ergebnisse der Citizen Science in fünf Bereichen untersuchen: Gesellschaft, Regierungsführung, Wirtschaft, Umwelt und Wissenschaft. Vor diesem Hintergrund haben bereits verschiedene bürgerwissenschaftliche Projekte erfolgreich dazu beigetragen, die Lebensqualität der Bürger zu verändern, beispielsweise Bürger aus Filter-Café-Filter die sich dafür eingesetzt haben sauberere Luft an den Schultoren in 29 Städten in Belgien und Frankreich bis heute. In ähnlicher Weise D-Nasen ist ein Projekt, dessen Grundlage auf dem starken Glauben an die Macht der Vielen beruht, Veränderungen dahin zu bringen, wo sie im Leben der Bürger am dringendsten benötigt werden und von den Behörden am wenigsten berücksichtigt werden.

 

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bulgarian BG Catalan CA English EN French FR German DE Greek EL Italian IT Portuguese PT Spanish ES